skip to Main Content
Kurznachrichten – September 2018

Kurznachrichten – September 2018

Die flämische Bibelausstellung

In den letzten 13 Jahren zählte die Bijbel-Expo mehr als 45.000 Besucher in Flandern. Vor dem Sommer war die Expo in Tienen zu besichtigen (760 Besucher). Die Einträge im Gästebuch geben uns einen kleinen Eindruck von den Erfahrungen der Besucher:
‚Die Ausstellung übertraf meine Erwartungen. Geschichtlich interessant und relevant. Danke!‘
‚Wir machten eine interessante Reise durch die Zeit und die Erfindungen. Super, wie moderne Technik eingesetzt wurde. Das hat uns sehr beeindruckt.‘

Im Herbst ist die Bijbel-Expo noch zu sehen in (siehe auch unter www.bijbel-expo.be):
Lummen vom 24.09.-05.10.2018
Hoogstraten vom 10.-24.10.2018

Wir sind DRINGEND auf der Suche nach einem Koordinator (siehe Stellenbeschreibung). Es wäre sehr schade, wenn wir diese phantastische Ausstellung ab 2019 nicht mehr organisieren könnten, weil wir keine Mitarbeiter haben…

Géraud & Elsa Graf

Géraud und Elsa Graf sind seit 2012 verheiratet. Nachdem sie sich einige Jahre in der Jugendarbeit eingesetzt hatten, haben sie ein Studium am Genfer Bibelinstitut (IBG) angefangen. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierten sie ein zweijähriges Praktikum in einer Gemeindegründung in Frankreich. Dort wurde ihnen klar, dass sie zu den Menschen gehen mussten, um sie zu erreichen, dass sie mit ihnen leben und ihnen so ihre Liebe zeigen mussten. Diese Dynamik hoffen Gérard und Elsa auch in der BEM Gemeinde in Gembloux wiederzufinden, wo sie ab September mit einer Zusatzausbildung von zwei Jahren beginnen.

Kurtis & Julia Diederich

Kurtis und Julia Diederich, Mitglieder der Navigatoren USA, möchten ebenfalls eine Weiterbildung von zwei Jahren bei der BEM machen. Sie wollen lernen, wie man eine alternative lokale und integrierte Gemeinde aufbaut, indem sie sich in die verschiedenen Aspekte des lokalen Dienstes, sowie die Philosophie und Strategie der Gemeinde in Gembloux vertiefen und dabei auch ihre Französischkenntnisse verbessern. Sie möchten mithelfen, die Frohe Botschaft weiterzugeben und freuen sich darauf, zur BEM Familie zu gehören. Kurtis und Julia werden The Navigators (die Navigatoren) auch in Belgien vertreten.

Back To Top