Überspringen zu Hauptinhalt
BEM WERT NR.3: REISE

BEM WERT NR.3: REISE

Liebe Freunde,

In unserer Zeitschrift RALPH geht es dieses Mal um Reisen, gemeinsam ‚unterwegs‘ sein, einen der Werte, die wir als Mission leben wollen! Wir möchten im täglichen Leben Licht und Salz für andere sein und gemeinsam mit ihnen unterwegs sein.

Dabei muss ich auch an den neuen Namen und das neue Logo der BEM denken (blättern Sie schnell ein paar Seiten weiter in diesem RALPH, wenn Sie neugierig geworden sind 😉) Wir wünschen uns so sehr, dass noch viele Menschen Jesus als Weg, Wahrheit und Leben kennenlernen! Gemeinsam unterwegs sein erinnert mich auch an Gottes Treue, Fürsorge und Leitung während der letzten 100 Jahre. Und das zeigt uns ganz deutlich, dass wir ohne Ihn nichts tun können (Johannes 15, 5).

Und schliesslich muss ich bei gemeinsam unterwegs sein auch an Sie denken! Ja, an Sie, die sie gerade diesen Brief lesen. Ohne Ihr Interesse, Ihre Anteilnahme, Ihr Gebet und Ihre Unterstützung wäre Mission in Belgien ein Ding der Unmöglichkeit. Durch Ihre Unterstützung konnten in den letzten Jahren hunderte von Missionaren in Belgien arbeiten und tausende von Belgiern mit dem Evangelium erreicht werden. Wir möchten Ihnen dafür von Herzen danken!

Unser Auftrag ist aber noch nicht vollbracht. Die geistliche Not in Belgien ist immer noch sehr gross. Es gibt junge Leute, die noch nie das Evangelium gehört haben und ältere Menschen, die keine Hoffnung für die Zukunft haben. Die Ernte ist gross, aber der Arbeiter sind wenige. Innerhalb der BEM brauchen wir dringend Missionare, Arbeiter im Weinberg bzw. finanzielle Unterstützung für Missionare. Einige junge Familien würden gerne in die Mission gehen, aber sie schaffen es nicht, einen Unterstützerkreis aufzubauen. Dürfen wir Sie bitten, unsere Arbeit und unsere Missionare finanziell zu unterstützen, so dass das Evangelium, mit Gottes Gnade, weiterhin in Belgien verbreitet werden kann?

Im Voraus herzlichen Dank!
Gottes Segen wünscht Ihnen
Kurt Maeyens

An den Anfang scrollen